Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Im Rahmen der CT-Diagnostik kommt es häufig als Zufallsbefund zur Diagnose eines unklaren Lungenherdes. Eine Vorstellung in unserer ambulanten Sprechstunde ist zur weiteren Abklärung möglich. Anschließend erhalten Sie einen Brief mit den geplanten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen oder ggf. dem Kontrollintervall, sollte keine Intervention erforderlich sein.

Sprechstunden

Prof. Dr. med. Martin Hetzel
Tel.: 0711 5533 21111
Überweisung von einem niedergelassenen Lungenfacharzt erforderlich

PD Dr. med. Martin Faehling
Tel.: 0711 3103 2402
Überweisung von einem niedergelassenen Lungenfacharzt erforderlich

Für Patienten mit Bronchialkarzinomen ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Spezialisten von größter Bedeutung. Das zentrale Element der Zusammenarbeit ist unsere wöchentliche Tumorkonferenz. Gerne können Sie Ihre Patienten bei Bedarf in unserer Konferenz oder bei einem unserer Experten zur Zweitmeinung vorstellen. Sie sind herzlich eingeladen, an der Tumorkonferenz teilzunehmen. Sie findet jeden Dienstag um 16 Uhr statt.

Bitte wenden Sie sich dazu an die Zentrumskoordinatoren:

Klinikum Esslingen:
PD Dr. med. Swen Weßendorf
s.wessendorf@klinikum-esslingen.de
0711 3103 82471

Krankenhaus vom Roten Kreuz:
Benjamin Ubl
Benjamin.Ubl@Sana.de
0711 5533 21116

Nach kurativer Therapie eines Bronchialkarzinoms sind regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen indiziert. Sofern Patienten dazu nicht bereits an unsere onkologische Sprechstunde angebunden sind (dies geschieht in der Regel automatisch nach Chemotherapie oder Radiochemotherapie), kann zur Nachsorge nach Operation eine Überweisung in die Sprechstunde von Prof. Liewald erfolgen.

Sprechstunde

Prof. Dr. med. Florian Liewald
Tel 0711 3103 2701
Überweisung von einem niedergelassenen Chirurgen / Orthopäden / Internisten erforderlich

Die Diagnostik und Therapie interstitieller Lungenerkrankungen kann eine Herausforderung darstellen. In Kooperation mit der Abteilung für Rheumatologie der Medius-Klinik Kirchheim wird monatlich ein ILD-Board durchgeführt, in dem über die besten Strategien der Diagnose und Behandlung beraten wird.

Sprechstunde

Prof. Dr. med. Martin Hetzel
Tel.: 0711 5533 21111
Überweisung von einem niedergelassenen Lungenfacharzt erforderlich

Im Krankenhaus vom Roten Kreuz wird im Kompetenzzentrum interventionelle Lungenemphysemtherapie die bronchoskopische Lungenvolumenreduktion durchgeführt. Bei speziellen Indikationen ist auch eine chirurgische Lungenvolumenreduktion über die Thoraxchirurgie des Klinikums Esslingen möglich.

Sprechstunde

Prof. Dr. med. Martin Hetzel
Tel.: 0711 5533 21111
Überweisung von einem niedergelassenen Lungenfacharzt erforderlich